Logo

Kerstin Wunder Consulting

Beratung aus Leidenschaft

Koerper-Geist

Startseite
unsere Leistungen
systemische Gesetze
Integrale Lebenspraxis
Spiegeltraining
Kontakt
Impressum

Med. Spiegeltraining - Was ist das?

Ziel dieses Trainings ist, mit der Durchführung der verschiedenen Übungseinheiten, die Herstellung des Gleichgewichtes von Körper und Geist.
Mit den einzelnen Trainingseinheiten wird das Erkennen des eigenen Charakterbildes, sowie auch das Abbild mit der Wirkung nach außen sichtbar.
Der gesamte Kurs ist eine Mischung zwischen theoretischen Betrachtungsweisen und praktischen Übungen, die in Summe das Erkennen der eigenen Stärken und Schwächen möglich macht. Die Einschätzung der einzelnen Verhaltensmuster hat den Vorteil auch andere Charaktere klar zu erkennen und angemessen darauf zu reagieren. Hierbei legen wir erhöhte Aufmerksamkeit auf gezielte Formen der Kommunikation, um im Umgang mit Partnern, Familien, Kollegen, Vorgesetzten und Freunden ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Unter dieser Prämisse werden auch die dafür notwendigen Techniken vermittelt.

Der Kurs umfaßt vier aufeinander abgestimmte Anwendungsmodule, die jeweils freitags von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr und samstags von 9.00 bis 17.00 Uhr stattfinden.
Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 8 Personen.
Die Kursgebühr beträgt pro Modul 280,00 Euro (incl. Pausengetränke, Handfood und Seminarunterlagen)
Kursleitung: Kerstin Wunder

Ansprechpartner

Für alle:

  • die ihre Lebenssituation verbessern wollen
  • die auf einfache Art und Weise mehr aus ihrem Leben machen wollen
  • die sich weiterentwickeln wollen
  • die nach neuen Wegen suchen

1. Modul: Ich - Selbst
2. Modul: Ich und Andere
3. Modul: Ich mit Anderen
4. Modul: Ich für mich

1. Modul:

  • Wer bin ich?
  • Eigenbild (Wer war ich? Wer bin ich? Wer würde ich gern sein?)
  • Was glaube ich wie andere mich sehen?
  • Fremdbild (Wie sehen mich Andere?)
  • Meine Beziehung zu Anderen
  • Wo liegen ihre Talente?
  • Was tun Sie für sich selbst?

2. Modul:

  • mein Platz in der Gemeinschaft
  • Familien- und Arbeitssystem
  • Gesetz des Ausgleiches
  • Gesetz der Resonanz
  • Gesetz der Bindung
  • Anerkennung
  • Selbstwert
  • Emotionsebenen
  • Wahrnehmung

3. Modul:

  • Kommunikation
  • Körpersprache
  • Konfliktbewältigung

4. Modul:

  • Motivation
  • Motivationsfaktoren (Was macht Dich an? Wofür lohnt es sich zu kämpfen?)
  • Stufen der eigenen Weiterentwicklung
  • Erweiterung des Handlungsspielraumes
  • Erhöhung der Reaktionsgeschwindigkeit

Autor: Kerstin Wunder Letzte Änderung am 14.11.2014